MaschinenMenschen

Sie sehen aus wie echte Menschen. Sie haben eine empfindliche Haut, sie drücken Emotionen aus, sie erkennen ihre Umwelt und man kann mit ihnen dialogisieren.

Humanoide Roboter gleichen immer mehr den Menschen. In den Laboratorien der ganzen Welt wird daran geforscht und gearbeitet.

  • Wo hört die Maschine auf? Wo fängt der Mensch an?
  • Kann der Mensch Maschinen bauen, die perfekter sind als er selber?
  • Werden irgendeinmal Roboter die Menschen beherrschen?
  • Ist das wünschbar?

Referate, Fragen und Antworten von Robotikpionieren und Autorinnen im Kongress:

Science+Fiction im Dialog 2012

MaschinenMenschen. 

Samstag, 12.5.2012, 09.00-16.45 Uhr

Universität Basel

Concept and Project Management

Logos&Forum GmbH

CH-6535 Roveredo GR

Partner:

Logo Uni Basel